Erfolgreiche Turniere

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: Beach
Erstellt am Dienstag, 28. Mai 2019 06:04
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 28. Mai 2019 06:05
Veröffentlicht am Dienstag, 28. Mai 2019 06:04
Geschrieben von Chrissi
Zugriffe: 182

 

Das Herren-Turnier am Samstag punktete mit den jüngsten Siegern: Die erst 14 und 16 Jahre alten Jonas Zusann und Kilian Nennhuber vom TSV Mühldorf spielten sich ohne Satzverlust durch den Wettbewerb und  besiegten in einem spannenden Finale Ferdinand Schütze und Lukas Dinger aus München. Dritter wurden Thomas Jänich und Maik Müller aus Putzbrunn, während die beiden Türkheimer Philipp Holzhey/ Jonas Schmitz ebenso wie Wilhelm Balg/ Timo Schmitt (TTC Geltendorf) den 5. Platz belegten.

Bei den Damen starteten die Penzingerinnen Christina Degle/ Barbara Reisacher mit zwei Siegen und zogen als Gruppenerste ins Halbfinale ein. Dort mussten sie sich mit einer schwachen Leistung Lisa Adam und Niki Sandru aus Augsburg geschlagen geben. Den dritten Platz errangen Degle/ Reisacher jedoch mit 2:0 gegen Kathrin Endruweit und Nicole Blaimer aus Langweid. Im Finale setzten sich Katharina Neumayr und Fiona Spinar von der TSG Maisach gegen Adam/Sandru durch.

Am Sonntag starteten 10 Mixed-Teams (bestehend aus einem Mann und einer Frau) auf den Anlagen des FC Penzing. In drei Gruppen wurden die Begegnungen des Viertelfinales ausgespielt.  Die drei Teams mit Penzinger Beteiligung verteilten sich zufällig auf diese drei Gruppen und trafen während des gesamten Turniers nicht aufeinander.

Barbara Reisacher, die mit André Meier vom SVS Türkheim antrat, belegte in der Gruppe A den ersten Rang, in einem sehr engen Spiel besiegten sie dabei die späteren Turniersieger. Chrissi Degle, die mit Philipp Holzhey (ebenfalls aus Türkheim) spielte, kam als Zweitplatzierte ebenso ins Viertelfinale wie die dritte Spielerin des FCP, Simone Huber. Diese bildete mit Sebastian Quetschlich aus Augsburg ein Team und erkämpfte sich als Drittplatzierte ebenfalls den Platz im Viertelfinale.

Dort war allerdings für alle drei Penzinger Teams Schluss, sie beendeten das Turnier auf einem gemeinschaftlichen 5. Platz. Die Halbfinal- und Finalspiele waren dann erneut heiß umkämpft. Am Ende holten sich Anna-Lena Mang und Norbert Engemann aus München den Turniersieg, vor Laura Schreyer/Michael Barth sowie Jennifer Engelmann/ Patrick Schmid.

Insgesamt zogen die Verantwortlichen des FC Penzing ein positives Fazit: „Diese Turnierwochenende sind natürlich immer ziemlich anstrengend, weil wir jeweils den ganzen Tag auf der Beachanlage sind. Aber auch heuer hatten wir enorm Glück mit dem Wetter und die Teilnehmerfelder waren wieder sehr ausgeglichen und harmonisch.“, meinte Chrissi Degle am Sonntagabend.

Das zweite Turnierwochenende findet im Juli statt, erneut mit einem Mixed-, einem Damen- und einem Herrenfeld